1340
post-template-default,single,single-post,postid-1340,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.2.1,select-theme-ver-5.2.1,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,header_top_hide_on_mobile,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Ein Freund, ein guter Freund

 

das ist das Beste, was es gibt auf der Welt….

Die Freiwillige Feuerwehr Gersthofen trauert um seinen Freund

Bruno Peterer

 

 

Seit 25Jahren besteht die Freundschaft mit der Feuerwehr Schwanden. Die Feuerwehr Schwanden war auf der Suche nach einem Patenverein und hat im Jahr 1992 eine Anfrage an den damaligen Kreisbrandrat Anzenhofer geschickt. Dieser Brief kursierte in den einzelnen KBM – Bereichen bis er im Jahr 1994 bei uns gelandet ist. Darauf besuchten Wolfgang Hadwiger, Josef Steiner und Wolfgang Kretschmer zum ersten mal unsere Freunde in Schwanden. Seitdem besuchte man sich gegenseitig. Wir zum Skifahren, die Schweizer kamen zum Weinfest oder Kirchweih. Zusätzlich kamen Besuche bei den einzelnen Jubiläen hinzu. Bruno Peterer war von Anfang an dabei. Bruno war Gründungsmitglied des Feuerwehrverein Schwanden und ein großer Führsprecher der Kameradschaft.