Segnung Drehleiter

 

Im Rahmen der "Europäischen Mobilitätswoche" beteiligte sich die Freiwillige Feuerwehr Gersthofen
am Sonntagnachmittag auf dem Rathausplatz mit dem Thema "Feuerwehr im Klimawandel".
Am GW-L 1 (Gerätewagen Logistik) wurde die umfangreiche Ausstattung auf den Rollwagen für Hochwasserlagen dargestellt, 
am HLF 20 (Hilfeleistungslöschfahrzeug) wurden Einblicke in die neue Ausrüstung zur Vegetationsbrandbekämpfung gegeben. 
Mit der Mobela (Mobile Sirene und Lautsprecheranlage) und den Info-Wänden konnten sich die Bürger über die aktuell geltenden
Sirenensignale in Bayern informieren und an der neuen Drehleiter wurde die Möglichkeiten der Höhensicherung dargestellt, 
sowie die Möglichkeiten zur medizinischen Rettung von Personen mit dem Drehleiterkorb.

Im Zeichen der Mobilität bot es sich natürlich auch an, an solch einem Tag die neue Drehleiter (2.0) zu segnen.
Aufgrund technischer Mängel wurde ja innerhalb von 2 Jahren der Austausch der im Jahre 2019 beschafften Drehleiter notwendig.

Um 17:00 Uhr fand dann musikalisch umrahmt durch den TSV Spielmannszug und unter zahlreicher Teilnahme der Aktiven, der Vorstandschaft, 
Altaktiven, Ehrenmitglieder und den Fahnenabordnungen der Freiwilligen Feuerwehr Gersthofen,  den Fahnenabordnungen der Ortsteile
mit Kommandanten und Vorsitzenden,  sowie dem Bürgermeister Michael Wörle und den Mitgliedern des Stadtrates
die Segnung der Drehleiter durch Stadtpfarrer Markus Dörre statt.
Nach der Schlüsselübergabe vom Ersten Bürgermeister Michael Wörle an unseren Ersten Kommandanten Wolfgang Baumeister
fanden sich alle auf Einladung des Verein Freiwillige Feuerwehr Gersthofen im Wirtshaus zum Strasser ein und ließen den Tag 
bei Getränken und Essen gesellig ausklingen. 

Danke an ALLE die zum gelungen Tag beigetragen haben.